Nicht jedes Problem im Leben bedarf einer Psychotherapie, manchmal reicht bereits ein anderer oder neuer Blickwinkel auf die Dinge. Genau dafür eignet sich die psychologische Online-Beratung! 

 

...Hat doch allein dieses Jahr einmal mehr gezeigt, wie wertvoll neben dem Angebot des Online Coachings vor allem die psychologische Beratung für Menschen via Internet ist. Denn gerade in Zeiten, wo der Weg in die Praxis aus irgendeinem Grund keine Option darstellt, ist der Kontakt per Videotelefonie ein umso wichtigerer Schlüssel, um weiterhin zeitnah Hilfe und Unterstützung zu ermöglichen. Nicht zuletzt ergibt sich, neben der örtlichen & zeitlichen Flexibilität und der entfallenden Anfahrt, eine Kostenersparnis.

 

Unterstützen, beraten, begleiten - auch hier basierend auf absoluter Verschwiegenheit!

 

Bei welchen Themen kann dieses Online-Tool eine lohnenswerte Ergänzung sein?


Zum einen als präventive Maßnahme. 

Durch die unmittelbare Auf-/Bearbeitung aktueller Lebensereignisse oder Probleme, können seelische Spannungszustände verringert und Konflikte überwunden werden. Das kann ganz entscheident zu einer höheren Lebensqualität beitragen. Besonders hinsichtlich der Entstehung von Erkrankungen wie beispielsweise Burnout, Depression, Angst- oder Zwangststörungen kann dies eine ganz wesentliche Rolle spielen.


Weitere Themen  & Beispiele, die in der psychologischen Online-Beratung Platz finden können:

  • Stabilisierung in der Bewältigung persönlicher Krisen (ausgenommen AKUTE psychische Krisen oder Störungen!)
  • Überbrückung von Wartezeiten auf einen Therapieplatz.
  • Handlungsstrategien im Umgang mit Stress, Leistungsdruck oder Überforderung.
  • Stärkung von Selbstwert & Selbstvertrauen, fördern von Selbstakzeptanz.
  • Beratung in Beziehungskrisen, sowie Konflikten im familiären oder dem sozialen Umfeld.
  • Lösungsstrategien bei Mobbing in Schule, Studium oder am Arbeitsplatz.
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblematiken.
  • Trauerbegleitung oder Beistand während psychisch belastenden Erkrankungen.
  • Gespräche und Ansprache bei Einsamkeit oder Gefühlen des Alleinseins.
  • Entscheidungshilfe (unabhängiger Rat zu einem speziellen Thema)
  • Strategien zum Umgang mit Ängsten wie z.B. Verlust- oder Prüfungsangst.

 

Noch unsicher, ob die psychologische Online-Beratung das Richtige sein könnte & wie genau sich deren Ablauf gestaltet? Zur Klärung und natürlich auch für weitere Informationen möchte ich Sie herzlich einladen, sich gerne per Email oder telefonisch mit mir in Verbindung zu setzen! 

 

Wichtige Zusatzinformation:

Eine psychologische Onlineberatung ist keine Psychotherapie und es handelt sich dabei nicht um die Behandlung einer psychischen Erkrankung. Ebenfalls bietet die psychologische Onlineberatung nicht in allen Fällen eine ausreichende Unterstützung. Bei schwerwiegenden psychischen Problemen und akuten Krisen (s.o.) wenden Sie sich bitte, zum Beispiel an eine der folgenden Einrichtungen:

 

https://www.krisendienst-wuerzburg.de/
https://zentrum-fuer-seelische-gesundheit.bezirk-unterfranken.de/
https://www.ukw.de/psychiatrie/startseite/